Jährliche Heizungswartung nicht vergessen !

Die kalten Tage stehen vor der Tür, und die von vielen aus der Wahrnehmung verdrängte Heizung soll ihren störungsfreien Betrieb in der Heizperiode von Oktober bis April verrichten.

Doch neben der Erneuerung der vom Hersteller empfohlenen Verschleißteile, bietet die fachmännische Wartung dem Anlagenbetreiber auch weitere Vorteile...

Die komplette überprüfung aller sicherheitsrelevanten Bauteile und Einrichtungen sowie der Regeltechnik Ihrer Heizungsanlage. Eine schlecht eingestellte Heizung verbraucht zudem im schlimmsten Fall bis zu 10 % mehr Energie als eine gut gewartete Heizung. Wenn Sie jetzt einen Blick auf die letzte Rechnung Ihres Versorgers werfen und davon 10 % abziehen, sollte Ihnen das ein kleines Lächeln auf das Gesicht zaubern. Denn die Energie - Preise steigen dank EEG Umlagen und anderen Subventionierungen stetig an. Zusätzlich tuen Sie der Umwelt etwas gutes, in dem Sie die CO2 Emmisionen senken und die Lebensdauer Ihrer Heizungsanlage erhöhen. Auch der Bundesverband der Verbraucherzentralen empfiehlt die Jährliche Wartung die laut EnEV zu den Pflichten des Anlagenbetreibers gehört.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Tami Caruso (Mittwoch, 01 Februar 2017 17:39)


    Yesterday, while I was at work, my sister stole my apple ipad and tested to see if it can survive a 25 foot drop, just so she can be a youtube sensation. My apple ipad is now destroyed and she has 83 views. I know this is entirely off topic but I had to share it with someone!

  • #2

    Kelsie Hermanson (Mittwoch, 01 Februar 2017 17:59)


    Having read this I thought it was really enlightening. I appreciate you spending some time and energy to put this informative article together. I once again find myself spending way too much time both reading and posting comments. But so what, it was still worthwhile!